„Zuhause im Wiener Norden“: Schlüsselübergabe für 141 Wohnungen der BG Frieden in Neu-Leopoldau

Veröffentlicht am: 12.05.2021

WIEN – Von 10. – 12. Mai wurden im stark wachsenden Wiener Stadtteil Neu-Lepoldau insgesamt 141 Schlüssel für neue Wohnungen der Gemeinnützigen Bau- und Siedlungsgenossenschaft FRIEDEN reg.Gen.b.H. (kurz: BG FRIEDEN) übergeben. Das Wohnungsangebot, das die BG FRIEDEN für das Projekt „Zuhause im Wiener Norden“ an der Adresse Menzelstraße 10 mit Unterstützung des Landes Wien in einer Bauzeit von 24 Monaten errichtete, besteht aus 94 geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption sowie 47 Mietwohnungen nach dem SMART-Wohnungsprogramm.

Vom Gaswerk zum Stadtteil: Neu Leopoldau

In Leopoldau (Bez. Floridsdorf) wurde einst von 1911 bis 1969 im zweiten Gaswerk der Stadt Wien aus Steinkohle Stadtgas erzeugt, um der Bevölkerung Licht und Wärme leistbar zur Verfügung zu stellen. Als die Gasspeicher nicht mehr benötigt wurden, entstand neuer Freiraum für Wohnungen, Gewerbeflächen, soziale Infrastruktur und Nahversorgung. „Zuhause im Wiener Norden“ ist Teil einer gemeinsamen Wohnhausanlage mit 6 Stiegen, 277 Wohnungen und 3 Geschäftslokalen an der Menzelstraße/Marischkapromenade, die in Kooperation der BG Frieden und der BWSG entsteht.

Nachhaltig wohnen in guter Nachbarschaft

Soziale und ökologische Nachhaltigkeit steht im Fokus bei der Besiedelung von Neu-Leopoldau. Dem trägt auch die Ausführung des Projekts der BG FRIEDEN Rechnung. Für alle Wohnungen von „Zuhause im Wiener Norden“ erfolgt die Wärmeversorgung und Warmwasserbereitung zentral über die Fernwärmestationen. Die Stiegenhäuser stellen mit einer natürlichen Belichtung den Bezug zum Außenraum her. Über einen Laubengang sind die Wohnungen der Stiege 3 nordseitig erreichbar. Für die barrierefreie Erschließung stehen in allen Gebäuden ausreichend große Lifte zur Verfügung.

Jedes Gebäude verfügt über einen zentral erreichbaren Kinderwagenraum sowie allgemein zugängliche Gemeinschaftsräume. Auf den Dachterrassen geben Hochbeete für „Urban Gardening“ den Bewohnern die Möglichkeit eigene Pflanzen zu ziehen. Die Spiel- und Gartenmulde sowie das Gartenpodest mit Kleinkinderspielplatz stehen als siedlungsbezogene Freiräume zur Verfügung. Zusätzlich wurden im Erdgeschoss einer Stiege POP-UP-Boxen realisiert, die für gemeinschaftliche Aktivitäten am gesamten Areal genutzt werden können. Damit wird die Initiative des Stadtteilmanagements unterstützt, möglichst einfach Kontakte mit NachbarInnen und BewohnerInnen knüpfen zu können.

Attraktive Eigentumsoption nach 5 Jahren

Von den Gesamtbaukosten für „Zuhause im Wiener Norden“ in der Höhe von rund EUR 21,077 Mio wurden 26,3 Prozent durch ein gefördertes Darlehen des Landes Wien (gem. § 3 NeubauVO 2007) finanziert. 47 der von der BG FRIEDEN in der Menzelstraße 10 errichteten Miet-Wohnungen entsprechen dem SMART-Wohnbauprogramm der Stadt Wien, das auf kostengünstiges Wohnen für Jungfamilien, Paare, AlleinerzieherInnen und Singles abzielt. Die restlichen 97 Wohnungen wurden als geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption errichtet.

Für den Mietkauf erhält jeder Mieter – erstmals nach fünf Jahren – die Option, die neue Wohnung zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis zu kaufen und Eigentümer zu werden. Der BG FRIEDEN gelingt es damit im gemeinnützigen Wohnbau, hochwertig ausgestattete Wohnungen herzustellen, die von ihren Eigentümern dauerhaft gut gepflegt werden. Im Alter steht den Bewohnern damit attraktiver und – dank ausbezahlter Kredite – verlässlich leistbarer Wohnraum zur Verfügung.

FRIEDEN-Gruppe steht für Qualität

Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft FRIEDEN reg.Gen.b.H. ist Muttergesellschaft der FRIEDEN-Gruppe, die in den knapp 75 Jahren den ihres Bestehens rund 19.000 qualitativ hochwertige Wohnungen errichten konnte. Unter den gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaften zählt die Baugenossenschaft FRIEDEN (www.frieden.at) zu den Top 10 in Österreich.

Bildinformation – Pressefoto 1 Foto: BG Frieden (www.frieden.at) / Marko’s Photography:

Nachhaltig wohnen im Wiener Stadtteil Neu-Leopoldau – das Projekt „Zuhause im Wiener Norden“ wurde von der BG FRIEDEN im Mai 2021 fertiggestellt.

 

Bildinformation – Pressefoto 2 Foto: BG Frieden (www.frieden.at) / Gregor Nesvadba:

Nachhaltig wohnen im Wiener Stadtteil Neu-Leopoldau – 141 Wohnungen konnte die BG FRIEDEN mit dem Projekt „Zuhause im Wiener Norden“ in der Menzelstraße  übergeben.

 

 

Für Rückfragen:

Peter BICHLER, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, +43 1 505 57 26 – 5209, peter.bichler@frieden.at

Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft FRIEDEN reg.Gen.b.H.

Anhang

0046-202104290408-202104290903-20210429010_Frieden-Schlusselubergabe-Menzelstr-1210-Wien_3917021_Frieden-Schlusselubergabe-Menzelstr-1210-Wien_4035

Weitere News

18.06.2021

NEU im ZUFRIEDEN-Magazin 1/2021: „Land in Sicht“ – neuer Wohntrend vereint Stadt- & Landleben

Eine aktuelle Studie zeigt: Viele wollen aufs Land und brauchen mehr Platz. Gesucht wird aber nicht Abgeschiedenheit, so...

Weiterlesen

20.04.2021

Schlüsselübergabe für „Wohnen in der Bezirkshauptstadt“ Neunkirchen

Am 19. April 2021 wurden mit dem 2. Bauteil von „Wohnen in der Bezirkshauptstadt“ der Niederösterreichisches Friedenswer...

Weiterlesen
Browser wird nicht unterstützt.
Der von Ihnen verwendete Browser wird nicht unterstützt.
Bitte rufen Sie die Webseite mit der neuesten Version von Chrome,
FireFox, Safari, Opera oder Edge auf.