Schlüsselübergabe Völs

In Fortsetzung der bereits langjährigen Bautätigkeit der Baugenossenschaft Frieden und Tiro-ler Friedenswerk in Völs konnten am 24. Juli 2019 nach Segnung der Wohnanlage durch Herrn Abt. Raimund Schreier OPraem die Mieter die Schlüssel für ihr neues Heim entgegen-nehmen.

Die 18 Mietwohnungen mit Kaufoption wurden in bewährter, qualitativ hochwertiger Bau-weise errichtet. Sowohl die Erdgeschoßwohnungen als auch die Wohnungen in den Oberge-schoßen verfügen über großzügige Freiräume in Form von Privatgärten bzw. Terrassen und Balkone. Jeder Wohnung wurde zumindest ein Tiefgaragenplatz zugeordnet.

Die Gesamtbaukosten der Wohnanlage belaufen sich auf rund € 3,7 Mio. Die Finanzierung erfolgte durch ein Wohnbauförderungsdarlehen des Landes Tirol sowie durch ein Darlehen der Hypo Tirol Bank und Eigenmittel der Wohnungswerber. Die monatliche Miete beläuft sich auf rd.  € 10,70 pro m² Nutzfläche inkl. Betriebs- und Heizkosten und Tiefgarage.

Dir. Dietmar Härting brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass der Tiroler Friedens-werk gemeinnützige WohnbaugesmbH. in Völs wiederum die Möglichkeit geboten wurde Wohnungen zu errichten und bedankte sich ausdrücklich und sehr herzlich bei der Marktge-meinde Völs und insbesondere bei Bürgermeister Erich Ruetz für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit bei der Verwirklichung dieses Bauprojektes. Seinen besonderen Dank richtete Dir. Härting weiters an Herrn Arch. DI Berndt Hanak für die gelungene Planung und an die Baufirma Strabag AG für die bewährte ausgezeichnete Arbeit.