Schlüsselübergabe-Reihenhäuser 2070 Retz, Adolf-Lehr-Straße

Schlüsselübergabe-Reihenhäuser 2070 Retz, Adolf-Lehr-Straße
 
Am Mittwoch, den 23. Oktober 2019 wurde in 2070 Retz, Adolf-Lehr-Straße der dritte Bauteil der neuen Anlage „Modernes Wohnen in Retz“ der Niederösterreichisches Friedenswerk Ges.m.b.H. bestehend aus insgesamt 18 neuen geförderten Reihenhäusern feierlich an die neuen Mieterinnen und Mieter übergeben.
Das Objekt wurde zu 50 Prozent durch ein gefördertes Darlehen des Landes Niederösterreich finanziert und bietet folgende, den Standards des NÖ Friedenwerks entsprechende, Ausstattung:
 

  • Niedrigenergiebauweise
  • kontrollierte Wohnraumlüftung
  • elektrisch bedienbare Außenrollläden
  • Raumheizung über Nahwärme
  • Echtholzparkett
  • Holzzargen
  • Gemeinschafts-SAT-Anlage
  • Großzügige Freiflächen (Terrassen und Eigengärten)
  • fix zugeordnete PKW-Stellplätze
  • Keller

 
Am Gelände der neuen Reihenhausanlage in der herbstbunten Landschaft rund um die Weinrieden in Retz wurden die Reihenhäuser an die neuen Mieter übergeben. Die neuen Reihenhäuser schließen als dritter Bauteil an Wohnungen und Doppelhäuser an. „Modernes Wohnen in Retz“ bietet ein Zuhause mit großzügigem Grünraum und stündlichen ÖBB Anbindungen nach Wien. Das Stadtzentrum ist in 15 und der Bahnhof in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Ohne Auto ist Wien Floridsdorf in 60 Minuten erreichbar.

Die zweigeschossigen Bauten bieten eine Wohnnutzfläche von rund 99 m² und sind vollständig unterkellert. Der einladende Freibereich bietet Terrassen und Eigengärten sowie ein Carport als Kfz-Abstellplatz. Die klimafreundlichen Bauten sind zudem mit einem raumluftunabhängigen Kamin ausgestattet, welcher den Anschluss eines Geräts für feste Brennstoffe ermöglicht.

In Retz lässt sich der Traum vom eigenen Haus mit Garten zu attraktiven Konditionen realisieren. Aktuell sind noch freie Reihenhäuser verfügbar. Anfragen werden unter wien@frieden.at entgegengenommen.