Schlüsselübergabe Reutte, Werner-Storf-Straße 5

Am Mittwoch den 23.5.2018 fand die feierliche Schlüsselübergabe einer weiteren Wohnanla-ge der BG Frieden in Reutte statt. 15 neue Wohnungsbesitzer konnten nach Segnung der Wohnanlage Werner-Storf-Straße 5 durch Herrn Diakon Gerhard Hartmann die Schlüssel von für ihr neues Heim entgegennehmen.

Die Wohnanlage Werner Storf Straße 5 ist die 2. von insgesamt 4 Baustufen auf dem ehema-ligen Firmenareal der Firmen Storf AG und Fa. Blasy. Das gesamte Areal wird sich durch großzügige Frei- und Spielbereiche sowie Kunstakzente auszeichnen.

In einer Bauzeit von knapp 1/1/2 Jahren entstanden 15 Mietwohnungen mit Kaufoption mit attraktiven Grundrissen, Privatgärten mit bis zu 96 m² im Erdgeschoßbereich und großzügigen Balkonen in den Obergeschoßen. Eine gelungene Auswahl der Baumaterialien rundet das Pro-jekt ab.
Jeder Wohnung ist ein Garagenplatz in der Tiefgarage zugeteilt. Die Anlage zeichnet sich nicht nur durch hohe Wohnqualität sondern auch durch günstige all-inklusiv Mieten (inkl. TG-Abstellplatz) mit € 8,30 pro m² Nettonutzfläche aus.

Die Gesamtbaukosten der Wohnanlage belaufen sich auf rd. € 3 Mio. Die Finanzierung erfolg-te durch ein Wohnbauförderungsdarlehen des Landes Tirol, sowie durch ein Darlehen der Hypo Tirol Bank und Eigenmitteln der Wohnungsbesitzer.

Dir. Dietmar Härting bedankt sich bei der Marktgemeinde Reutte im Besonderen bei Bürger-meister Alois Oberer für die angenehme Zusammenarbeit, bei der Wohnbauförderung für die Bereitstellung der Fördermittel, bei Arch. DI Thomas Barbist und seinem Team für die sehr gelungene Planung sowie bei allen am Bau beschäftigen Firmen vor allem der Baufirma Strabag AG für die hervorragende Bauleitung und Bauausführung dieses Projektes.